Sensorik Push-Bubbles

Jeder kennt sie, die Luftpolsterfolie. Einmal in der Hand gehalten, kann man gar nicht wieder aufhören, die kleinen Bläschen zu ploppen, bis keine mehr da sind ;-)

 

Diesem Grundprinzip folgen auch die neuen Sensorik Push-Bubbles, nur dass die Bläschen viel größer sind und beliebig hin- und hergerückt werden können - für unendlich großen Spielspaß. Sie sind für Babies wie Kleinkinder optimal geeignet und stimulieren gleichzeitig viele Bereiche des Gehirns.

 

Zuerst einmal wird die Farbwahrnehmung durch die kräftig leuchtenden Silikonbläschen in verschiedenen Farben stimuliert sowie sensibilisiert. Auch Grob- und Feinmotorik sind gefragt. Am Anfang ist es nämlich gar nicht so leicht, die größte bubble komplett durchzudrücken, sondern das bedarf einiger Übung. Durch die verschieden großen bubbles muss Ihr Kind unterschiedlich stark drücken und schult die Auge-Hand-Koordination. Vor allem wird aber auch die Fingerfeinmotorik angeregt. Verwendet Ihr Kind nur den Zeigefinger zum Drücken, schafft es bereits die Voraussetzungen für den späteren sogenannten „Pinzettengriff“, welcher essentiell für das Halten der Schere, eines Stifts oder des Bestecks ist. Ihr Kind erlernt so ordentliche Fingerfertigkeiten und bekommt Fingerspitzengefühl. Eine solche Kombination vereint in einem Spielzeug ist einzigartig!

Wiederholtes Drücken sorgt dann für ein gutes Fingertraining und auch schnellere Gehirnreaktionsfähigkeiten

 

Mit älteren Kindern kann man sehr gut ein Spiel daraus machen: Dem Kind wird eine Farbe oder Größe genannt und entsprechend schnell muss es die bubble drücken. Das kann man sogar mit Kombinationen wiederholen (z. B. grün - blau - orange). Das Kind muss sich die Abfolge einprägen und dann nachmachen. Wem das dann irgendwann zu „einfach“ ist, kann das ganze rückwärts machen (Kind muss die Anweisung rückwärts drücken). Somit ist für jedes Alter für Förderung mit viel Freude gesorgt!

 

Besonders ist ebenfalls, dass Ihr Kind durch das „Blubb-Erlebnis“ beim Durchdrücken einer bubble aktiv die Übertragung der motorischen Bewegung in die bubble erlebt und so ein echtes Erfolgserlebnis erfährt. Spätestens dann wird Ihr Kind viel Spaß haben und vor Freude lächeln. 

Zusätzlich ist dieses Training gelenkschonend für die Fingergelenke, da die bubble elastisch „mitgeht“.

 

Neben der Nutzung als reines Spielzeug sind die Push-Bubbles ebenfalls optimal zum Zahnen. Der Kunststoffrahmen ist in Lebensmittelqualität, das Silikon ist BPA-frei - es steht also nichts im Wege, die bubbles auch in den Mund zu nehmen. 

Sie können im Wasser und an Land „bespielt“ werden. Gleichzeitig können sie aber auch Abhilfe auf dem Wickeltisch schaffen - welches Kind dreht sich nicht gern in alle Richtungen, wenn die Windel gewechselt wird? Aber auch unterwegs dienen sie stets zur Beschäftigung - sie passen in jede Handtasche oder jeden Kinderrucksack. Durch die Möglichkeit zur Aufhängung ist eine Befestigung an unterschiedlichen Stellen kinderleicht. Nicht zuletzt sind die Push-Bubbles einfach zu reinigen / desinfizieren.

 

Nun gibt es die tollen Push-Bubbles auch bei Schnullerleiter:

Lassen Sie die Augen Ihres Kindes mit dieser einzigartigen neuen Spielidee leuchten! Schauen Sie sich die verschiedenen Designs und Farben hier online an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0